Forum III

Home » Forum und Diskussionen » Forum III

Forum III „INDONESIENS POTENTIAL ALS ZENTRUM DER MARITIMEN WELT“

Sonntag. 7 Oktober 2018 | Um 12.45 Uhr

futured-image x. Foto Forum & Diskusi

Mit:

  1. S.E. Botschafter Dr. Arif Havas Oegroseno, SH, MH
  2. Dr. Siegfried Bank
  3. Nur Hidayati

Mehr als 17 000 Inseln – kein Land der Welt hat mehr Wasserfläche. Welche Visionen hat die Politik, um diesen Reichtum zu nutzen? Drei Perspektiven und eine Diskussion über sinnvolle Strategien,  die eine nachhaltige und ökonomisch erfolgreiche Entwicklung der maritimen Wirtschaft zu befördern.

Speaker:

Botschafter Arif Havas Oegroseno

Botschafter Arif Havas Oegroseno

Arif Havas Oegroseno ist Botschafter der Republik lndonesien fur die Bundesrepublik Deutschland. Er wurde am 20. Februar 2018 vom Presidenten der Republik lndonesien vereidigt. Zuvor bekleidete er von 2015 bis 2018 das Amt des Koordinierenden Vizeministers fur Maritime Hoheit, Ministerium fur die Koordinierung der Maritimen Angelegenheiten, nachdem er seine Tatigkeiten als Botschafter der Republik lndonesien fur das Konigreich Belgien, Gro8,herzogtum Luxemburg und die Europaische Union von 10. August 2010 bis Januar 2015 ausubte.

Bis dahin war er von 2008 bis 2010 mit dem Amt des Generaldirektors fur Rechts­ und lnternationalen Vertrage betraut. Dieses Amt stellt eine Beforderung gegenuber der bisher ausgeubten Tatigkeit dar, dem Amt des Direktors fur politischen-, sicherheits-, und territorialen Vertrage, das er von 2002 bis 2008 innehatte.

Seine Karriere als Diplomat und Staatsbeamter spannt den Zeitraum Ober 27 Jahren mit der letzten Stellung als Bevollmachtigter und Auf),erordentlicher Botschafter der Republik lndonesien.

Zu den Auslandsposten als Diplomat zahlen Botschaft der Republik lndonesien in Lisabon, Portugal, von 1999 – 2002 mit der Hauptaufgabe, die seit 1975 geschlossene indonesische Mission wiederzuoffnen, sowie die Permanente Mission der Republik lndonesien in Genf, wo das Hauptaugenmerk auf Menschenrecht richtete.

Arif Havas Oegroseno ist Absolvent der Harvard Law School 1992 und der Rechtsfakultat der Universitat Diponegoro 1986. Auf),er an zahlreichen Ausbildungskursen fur die Karriere als Staatsbeamter und beim Au8,enministerium nahm er an mehreren Kurzkursen im Ausland, u.a. World Bank, Harvard Institute of International Development, Programm on Negotiation an der Harvard Law School, International Boundaries Negotiation, San Remo Humanitarian Course, und Australian Foreign Services Course, teil.

Im Juni 2010 wurde er als erster lndonesier Prasident der 20. Konferenz der Seerechtskonvention von 1982 im Hauptquartier der UNO in New York. Der Prasident dieser Konferenz leitet 160 Mitgliedslander der Seerechtskonvention von 1982.

Einige Aufgaben und Erfolge

Unter seiner Leitung als Botschafter der Republik lndonesien fur Belgien, Luxemburg und EU wurde folgendes erzielt:

  • lndonesien wurde Zielland fur lnvestitionen durch Solvay (Eurasisches Chemieunternehmen mit 150-jahriger Geschichte und Umsatz von 12 billionen Euro in 2013);
  • lndonesien wurde Partnerland fur Brussels Holiday Fair und Vakanz Luxembourg (Ferienmesse mit Marktpotential von 20 millionen Menschen);
  • Abschluf), der Verhandlungen Ober die Ausfuhr von indonesischen legalen Holzem in die EU;
  • beaufsichtigte den Ratifizierungsprozef!, des Vertrages uber die Umfassende Zusammenarbeit zwischen lndonesien und EU sowie des Vertrages uber die Zertifizierung legale Holzer aus lndonesien beim Europaischen Parlament;
  • initiierte die Verhandlungen uber lndonesien-EU Umfassende Wirtschaftliche Zusammenarbeit;
  • offnete Kommunikationskanale zu NATO fur die Befreiung eines in Somalia festgesetzten indonesischen Schiffes, und grundete das Stipendium ,,Indonesian Interfaith             Scholarship”, das europaischen Parlamentariern ermoglicht, das inter-religioses Leben in lndonesien besser kennenzulernen;
  • hat 54 mal Vortrage bei verschiedenen Foren in Brussel seit seiner Ankunft am 15. September 2010 uber lndonesien, Asien sowie uber globalen Themenkomplexe gehalten;
  • wurde geehrt mit Honorary Knight of Blanc Moussi Stavelot und Honorary Knight of Confrerie du Ramort Ostende.

Sonderaufgaben aur!,erhalb genereller Tatigkeitsbereiche als Direktor fur Rechts- und internationalen Vertrage (2008 – 2010) und Direktor fur politischen und Sicherheitsvertrage (2002 – 2008):

  • Leiter des Verhandlungsteams fur die Erweiterung des indonesischen Festlandsockels in West Sumatra: genehmigt durch UNO;
  • Anspruch auf den indonesischen Festlandsockel in West Sumatra auf 200 Seemeilen bis lnsel Madura;
  • Leiter des Verhandlungsteams fur die Maritimen Grenze lndonesiens: maritime Grenze lndonesien – Singapur 2009 und initiierte den Verhandlungsprozef!, fur die Seegrenze lndonesien – Malaysia, die seit 1970 stockt.
  • lndonesien – Vietnam, die seit 2003 stockt, und lndonesien – Philippinen und lndonesien – Palau, die nie begonnen wurde;
  • Leiter des Verhandlungsteams Ober die Landesgrenze lndonesien – Timor Leste;
  • Leiter des Verhandlungsteams Ober das Sicherheitsabkommen

lndonesien – Australien 2006: Anerkennung durch Australien der Rechtshoheit lndonesiens in seinem terrotorialen Gebietes und rechtswirksames Verbot der Unterstutzung des Separatirmus;

  • Leiter des Verhandlungsteams uber das Ausliefungsabkommen lndonesien – Singapur und China;
  • Leiter des Verhandlungsteams uber die Gegenseitige Rechtsgehilfe lndonesien – Vereinigten Staaten, Vereiigten Arabischen Emirate und China;
  • Leiter des Verhandlungsteams uber das MOU fur Weibliche Arbeitskrafte lndonesien – Malaysia: Einigung Ober Mindestlohn, Verbleib des Reisepasses bei der Weiblichen Arebitskrafte und ein freier Tag pro Woche;
  • Leiter des Verhandlungsteams uber auslandische Missionen in Aceh: Bindung ziviler und militarischer Missionen in Aceh nach MOU 2005 an klar definierte Rechtsvorschriften;
  • Leiter der Rechtsverteidigung lndonesiens bei der Klage gegen lndonesien als OPEC-Mitglied: lndonesien gewinnt Klage;
  • Leiter des hochrangigen Rechtsexpertenteams zum Abschluf!, der Auseinandersetzung wegen ASEAN-Charta; Leiter des Gesamt-Teams fur die

Auslieferung der Korruptionstater und -vermogen aus dem Ausland: Einfrieren der Korruptionsvermogen innerhalb mehrfachen auslandischen Gerichtsbarkeiten.

Akademische Tatigkeiten

Arif Havas Oegroseno ist Mitglied des Exekutivausschusses des Asian Society of International Law und hat Vortrage in lndonesien in folgenden Hochschulen gehalten: Universitat Padjadjaran, Universitat Diponegoro, Universitat Airlangga, Universitat Udayana, Universitat Gadjah Mada, Universitat Muhammadiyah Jogjakarta, UIN Malang, und UIN Jogjakarta. Im Ausland: Cambridge University, University of Virginia, Johns Hopkins University, Leuven University, und Liege University.

Ausserdem war er auch Redner bei mehreren internationalen, regionalen und multilateralen Konferenzen und war Hauptredner zusammen mit dem Richter des lnternationalen Gerichtshofs anlaP..lich des ,,60th Anniversary of International Law Commission” in UN Hauptquartier in Genf.

Er steuert aktiv Meinungen nationalen Massenmedien wie der Tageszeitung Kompas und globalen Massenmedien wie International Herald Tribune bei, und schreibt Artikel fur wissenschftlichen Publikationen, wie Center for Strategic and International Studies (CSIS) Analyse – Indonesia Beyond the Water’s Edge: Managing an Archipelagic State 2009; Maritime Border Diplomacy 2012; und Freedom of Seas, Passage Rights and the 1982 Law of the Sea Convention 2010.

Arif Havas Oegroseno ist mit Sartika Oegroseno verheiratet und hat zwei Kinder, Faiz Oegroseno (biologische Fakultat Universitat Gadjah Mada) und Nabila Oegroseno (Juristische Fakultat Universitat Gadjah Mada). Er speilt regelmaP..ig Badminton und nimmt an Brussel Marathon und Luxemburg Marathon teil.

 


 

Nur Hidayati

x. Foto Nur Hidayati

Nur Hidayati hat 20 Jahre Erfahrung im Umgang mit Umwelt- und Entwicklungsthemen in Indonesien und arbeitete einen großen Teil dieser Zeit in Nichtregierungsorganisationen und gemeinsam mit Bürgerinitiativen. Sie hat auf unterschiedlichsten Ebenen zu verschiedenen Themen gearbeitet – von lokaler Planung bis zum Organisieren nationaler und internationaler Interessenvertretung, von logistischer Unterstützung und Weiterbildung bis zur Beratung bei Kampagnen, von der Feldforschung bis zur Lobbyarbeit in Parlament, Regierung und bei internationalen Institutionen. Sie hatte auch Führungspositionen in Organisationen der indonesischen Zivilgesellschaft inne, so z.B. als Nationale Koordinatorin des Nationalen Forums der indonesischen Zivilgesellschaft für Klimagerechtigkeit, im Aufsichtsrat von Sawit Watch und als Landesvertreterin Indonesiens bei Greenpeace Südostasien. Derzeit ist sie nationale Geschäftsführerin von WALHI (Wahana Lingkungan Hidup Indonesia) – Friends of the Earth Indonesia, der ältesten und größten nationalen NGO für Umweltthemen und ökologische Gerechtigkeit, die Zweigstellen in 28 Provinzen Indonesiens hat und im ganzen Land 478 Nichtregierungsorganisationen vereint. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Umwelttechnik vom Institut für Technologie Bandung (ITB). Derzeit ist sie auch im Beirat der Vereinigung der Alumni Umwelttechnik des ITB (IATL-ITB).

 


 

Dr. Siegfried Bank

x. Foto Siegrid Bank

Ist Unternehmer und Experte für asiatisch-europäische Handelsbeziehungen. Sein Arbeitsfeld umfasst die Lebensmittelproduktion mit Schwerpunkt im maritimen Bereich. Als Konsultant berät er seit Jahrzehnten Institutionen und Unternehmen in Indonesien, China, Vietnam und Myanmar, wenn es um den Aufbau nachhaltiger Lieferketten und die Infrastruktur für den internationalen Handel geht. Im Auftrag der EU und einzelner EU-Länder stellt er tragfähige Verbindungen zu den nationalen Fischwirtschaften her. Das Interesse gilt dabei vor allem nachhaltigen und ökologisch verträglichen Abläufen. In seinem Bremer Unternehmen ChiPro arbeitet er interdisziplinär mit Forschungseinrichtungen an Produktentwicklungen zur Verwertung von Reststoffen aus der Lebensmittelindustrie. Für sein Engagement im fairen und innovativen Handel wurde er als ‚Unternehmer des Jahres‘ ausgezeichnet.